SAUBERERER.


Wie Print-Werbemittel ganz einfach umweltfreundlich und sehr attraktiv werden.

Der Blaue Engel ist eines der bekanntesten, ältesten und vertrauenswürdigsten Umweltzeichen. Und er ist eines der strengsten für Broschüren, Prospekte, Handzettel usw. – die sogenannte UZ 195. Darum ist er gerade im High-Volume-Druck selten. Leider.
Die gute Nachricht: Mit dieser Plattform sind High-Volume-Drucksachen mit dem Blauen Engel ganz einfach zu bekommen.

Sprich, Sie bestellen hier Ihr Printwerbemittel oder schicken uns eine Anfrage. Und dann wird es von Eversfrank ökologisch einwandfrei gedruckt auf hochwertigem Recycling-Papier von Steinbeis. Eine saubere Kooperation für eine noch sauberere Sache.

Warum wir das können?

Weil wir unsere Produktionen umwelt- und ressourcenschonend ausgerichtet haben, die strengen Kriterien des Blauen Engel erfüllen
und noch einiges mehr zu bieten haben:

Steinbeis

  • ist europäischer Marktführer für grafische Büro- und Magazinpapiere aus 100 % Altpapier.
  • hat das komplette Sortiment mit dem Blauen Engel zertifizieren lassen.
  • bietet mit seinem Charisma-Sortiment hochwertige Magazinpapiere für anspruchsvolle Druckobjekte im Rollenoffset.
  • hat mit seiner kreislaufbasierten Herstellung die Papierindustrie revolutioniert
  • hat nachhaltige Produktions- und Wertschöpfungsketten (z.B. C2C, Back-to-Use).
  • besetzt regelmäßig eine Spitzenposition bei den Öko-Bilanz-Werten: geringster CO2-Ausstoß, geringster Wasser- und Energieverbrauch bei 100 % Ressourcenschutz.
  • betreibt europaweit die modernste ökologisch-integrierte Fabrik in der Recyclingpapierindustrie.

Mehr über das nachhaltige Geschäftsmodell und die Produkte von Steinbeis finden Sie hier.

Eversfrank

  • ist Spezialist und Vorreiter für High-Volume-Druck auf höchsten ökologischen Standards.
  • hat alle 4 Produktionsstandorte EMAS zertifiziert.
  • hat prinzipiell alle Produktionsprozesse den strengen Anforderungen des Blauen Engel angepasst.
  • druckt generell mit Ökostrom.
  • betreibt mit Steinbeis Papier ein gemeinsames Kreislaufwirtschaftssystem (Back-to-use).
  • kann mit einem eigenem Auffortstungsprogramm in Schleswig-Holstein CO2 kompensieren: Evers-ReForest.
  • hat seit 1996 seinen Energiebedarf um mehr als 57 % gesenkt.
  • hat in der gesamten Unternehmensgruppe die Treibhausgas-Emissionen um fast 95 % (seit 2013) reduziert.
  • wurde mit eine Reihe von Umweltauszeichnungen ausgezeichnet.

Alles weitere über Eversfrank, seine grünen Druckmodule und effiziente One-to-one-Services gibt es hier.